Ich Halte Dich Schon Warm
Charles Aznavour

Der Herbst packt seine Koffer jetzt, Helene
Der Winter hat sein buntes Kleid zerfetzt
Was du tätst? Schau nicht so entsetzt, Helene
ich halte dich schon warm
ich halte dich schon warm

Geh'n wir zum Träumen an die Seine, Helene
ein letztes grünes Fleckchen finden wir
wenn's doch zu kühl wird rück zu mir, Helene
Ich halte dich schon warm
Ich halte dich schon warm

Dazu lege ich sofort für alle Fälle
gleich meinen Arm um dich
und frierst du auch dann
zieh ich dir auf der Stelle
noch meine Jacke an

Wenn dann vielleicht der Wind sich dreht, Helene
Und nun aus Norden noch viel kälter weht
Dräng dich an mich so nah es geht, Helene
Ich halte dich schon warm
Ich halte dich schon warm

Zwingt die Kälte uns dann doch zu fliehen
Ich bring dich und mein Glück in Sicherheit
Mein kleines Zimmer ist nicht weit, Helene
Ich halte dich schon warm
Ich halte dich schon warm

Ich schliess die Fenster und die Jalousien
Ich sperr die Tür von innen zweimal zu
Und mach ein Feuer an im Nu, Helene
Ich halte dich schon warm
Ich halte dich schon warm

Ich werd mit dem Holz für dich bestimmt nicht geizen
Ist keins mehr da was soll's?
Dann werd ich komplett die Möbel noch verheizen
Nur eines nicht, das Bett

Frierst du dann trotz allem doch, Helene
Noch fester leg ich nur um dich den Arm
Und lieb dich zehnmal heisser noch, Helene
Ich halte dich schon warm
Ich halte dich schon warm