Salma ya salama (ALE)
Dalida

Er kam sevara weit in der sahara
Träumte vom paradies

Von schattigen wegen
Von blumen im regen
Als er seine stadt verlie l3
Und er glaubte es zu finden

Salma ya salama
Wo ist da Glück ya salama
Salma ya salama
Ich komm zurück be salamal

Ich komm zurück be salama
Er zog immer weiter die hoffnug als begleiter
Bis er das wunder sah gro l3 er reichtum wälle
Und der meere welle alles wie zum greifen nah
es war eine lust zu leben

Salma ya salama
Wo ist da Glück ya salama
Salma ya salama
Ich komm zurück be salamal

Die fata morgana, das spiegelbild seiner träume
Löste sich in Wolken auf was übrigblieb
War sand und wüste und er suchte weiter
Fand den quell der freiheit die für ihn die zukunft war
auf allen seinen wegen

Salma ya salama
Wo ist da Glück ya salama
Salma ya salama
Ich komm zurück be salama

Er kam sevara weit in der sahara
Träumte vom paradies
Von schattigen wegen
Von blumen im regen als er seine stadt verlie l3
Und er glaubte es zu finden

Salma ya salama
Wo ist da Glück ya salama
Salma ya salama
Ich komm zurück be salama

Salma ya salama
Wo ist da Glück ya salama
Salma ya salama
Ich komm zurück be salama