Der Stern Unserer Liebe
Mireille Mathieu

Es gibt auf der Erde kein Land, keine Stadt,
Wohin Dich das Fernweh getrieben schon hat.
Es gibt so viele Stunden, da bin ich allein
Und konnte so oft nur im Traum bei Dir sein.
Ich will jeden Abend am Fenster nun stehen
Und voller Erwartung zum Himmelszelt sehen.

Der Stern unserer Liebe, er ist immer da.
Wohin Du auch gehen wirst, Du bist mir stets nah.
Und bist Du auch morgen noch immer so fern,
Dann schaue ich zum Himmel auf unseren Stern.

Er wird Dich beschützen, wo immer Du bist,
Weil er für uns beide der Talisman ist.
Drum fällt mir das Warten auch nicht mehr so schwer.
Ich warte geduldig auf die Wiederkehr.

Der Stern unserer Liebe, er ist immer da.
Wohin Du auch gehen wirst, Du bist mir stets nah.
Und bist Du auch morgen noch immer so fern,
Dann schaue ich zum Himmel auf unseren Stern.
Dann schaue ich zum Himmel auf unseren Stern.

Der Stern unserer Liebe, er ist immer da.
Wohin Du auch gehen wirst, Du bist mir stets nah.
Der Stern unserer Liebe, er bewart unserer Glück
Er gibt mir die Hoffnung, du kommst bald schon zurück
Bald zurück
Bald zurück