KORSIKA
Mireille Mathieu

Hörst du den Wind,
Hörst du das Meer,
Sie kennen kein Gebot
Da war der Strand,
Da war sein Haus,
Morgen- und Abendrot
Herzen so heiß,
Augen so kühn,
Und jeder Mann ein Mann
Wo blieb die Zeit
War es ein Traum
Immer denk ich daran...

Korsika
Wo die Freiheit wohnt,
Wo sich Tag für Tag neu das Leben lohnt
Korsika
Deine Melodie,
Die ich liebe, die vergesse ich nie

"Komm in mein Haus",
So sagte er,
Rot wie Rubin der Wein
Da war sein Freund,
Er fragte nie,
Er kannte nie ein "nein"
In seinem Arm
Habe ich geträumt
Von einer anderen Zeit.
Hörst du den Wind,
Hörst du das Meer
Und die Vergangenheit

Korsika
Wo die Freiheit wohnt,
Wo sich Tag für Tag neu das Leben lohnt
Korsika
Deine Melodie,
Die ich liebe, die vergesse ich nie

La la la
La la la la la
La la la la la la la la la la
Korsika
Deine Melodie,
Die ich liebe, die vergesse ich nie