Männer Ohne Namen
Mireille Mathieu

Berge,
Goldene Berge,
Berge aus Gold,
Davon träumten sie
Und in die Berge
Sind sie gezogen,
Aber Gold, das fanden sie nie

Sie waren Männer ohne Namen
Wer weiß, woher sie kamen
Wer weiß, wo sie geblieben sind
Sie waren Männer ohne Namen
Und ihre große Hoffnung,
Verweht hat sie der Wind

Freiheit,
Das große Leben,
Das war ihr Ziel,
Davon träumten sie
Aber Freunde,
Die wurden Feinde,
Und ihr Ziel erreichten sie nie

Sie waren Männer ohne Namen
Wer weiß, woher sie kamen
Wer weiß, wo sie geblieben sind
Sie waren Männer ohne Namen
Und ihre große Hoffnung,
Verweht hat sie der Wind

Sie waren Männer ohne Namen
Wer weiß, woher sie kamen
Wer weiß, wo sie geblieben sind
Sie waren Männer ohne Namen
Und ihre große Hoffnung,