Meine Erste Liebe
Mireille Mathieu

Wenn der Regen sanft an die Scheiben pocht,
Dann komm ich ins Träumen
Ich war noch so jung
Und traf mich mit ihm nur ganz im Geheimen
Jeden Nachmittag stand er wartend vor der alten Schmiede
Und lachte mich an
Scheu mit wirrem Haar,
So stand er da,
Meine erste Liebe

Und er ging mit mir
Durch das Sommergras auf einsamen Wegen
Doch an jenem Tag zogen Wolken auf
Und schon kam der Regen

Und wir rannten schnell
Unters graue Dach der alte Schmiede,
Und völlig durchnäßt
Legte er den Arm ganz sanft um mich,
Meine erste Liebe

Mm Mm Mm...

Später zog er fort
Und er hat mir nicht mal mehr geschrieben
Sicher ging er
Heute an mir vorbei
Und doch bleibt er
Meine erste Liebe

Meine erste Liebe
Erste Liebe
Erste Liebe