Merci, Antonio
Mireille Mathieu

Wenn in Paris der Regen fällt
Denke ich an die Wunderwelt,
Denke ich an die schöne Zeit,
Aber der Weg ist so weit...
Spanischer Wein, Gitarrenklang
Er ging mit mir am Meer entlang
Sein wildes Haar, sein Feuerblick,
Da war ich schon besiegt,
Da war ich schon verliebt,
Da gab es gar kein zurück

Antonio
Ich träume gerne von Antonio
Und einem Kuß im Mondenschein,
Da sagt kein Mädchen dir "nein"
Merci, Antonio
Ich danke dir für deine Liebe
Du bist zu schön um treu zu sein,
Da bin ich lieber allein

Heute lade ich meine Freunde ein,
Heute fließt bei mir Granada-Wein,
Und dazu wird Musik gemacht
Heute ist spanische Nacht
Wir schauen meine Bilder an,
Und fragen sie: "Wer ist der Mann",
Dann sage ich es frei heraus:
"Der hat mein Herz begehrt,
Der hat mein Herz betört,
Doch die Romanze ist aus"

Antonio
Ich träume gerne von Antonio
Und einem Kuß im Mondenschein,
Da sagt kein Mädchen dir "nein"
Merci, Antonio
Ich danke dir für deine Liebe
Du bist zu schön um treu zu sein,
Da bin ich lieber allein

La la la la
La la la la
La la la la la la la la la
Merci, Antonio
Ich danke dir für deine Liebe
Du bist zu schön, um treu zu sein,
Da bin ich lieber allein