Verloren Sein
Mireille Mathieu

Ich habe lange nur an dich geglaubt
Für immer
Viel zu spät habe ich dein Spiel durchschaut
Ich weiß jetzt
Du siehst nicht was ich denke, was ich fühle,
Du gehst nur deinen Weg
Ich will mich von den Fesseln befreien
Ein Wort
Und ich werde gehen

Verloren sein
Heißt immer allein
In Dunkelheit
Verloren sein,
Doch wenn ich jetzt gehe,
Wird ich stärker sein

Wenn du mich berührst und ich erfriere
Ganz eiskalt
Du bist in Gedanken nicht mehr hier
Ich weiß jetzt,
Ich habe so lang schon im Dunkeln verbracht,
Ich brauche den Tag und das Licht
Ein Herz, das nicht schlägt,
Ist so kalt wie ein Stein,
Allein,
Für immer allein

Verloren sein
Heißt immer allein
In Dunkelheit
Verloren sein,
Doch wenn ich jetzt gehe,
Wird ich stärker sein

Wenn ich heute gehe,
Dann weißt du,
Daß wir zwei uns niemals wiedersehen
Du mußt verstehen

Verloren sein
Heißt immer allein
In Dunkelheit
Verloren sein,
Doch wenn ich jetzt gehe,
Wird ich stärker sein
Verloren sein
Heißt immer allein
In Dunkelheit
Verloren sein,
Doch wenn ich jetzt gehe,
Wird ich stärker sein
Verloren sein
Heißt immer allein
In Dunkelheit