Wolke Im Wind
Mireille Mathieu

Ich laufe übers Feld voll Erinnerungen
Frag mich wie's dir geht und pflücke Blumen
Die Melancholie, sie will nicht weichen
Da erscheint mir am Himmel dein Bild

Wolke im Wind, sie verändert sich so geschwind
Doch ich könnte schwören, es sind deine Augen gewesen
Ich habe an dich gedacht, du hast mir zugelacht
Diese Wolke im Wind, warst du bestimmt

Ich setze mich ins Gras, verdränge die Tränen
Stundenlang versuche ich dich zu sehen
Plötzlich bist du da, ich will noch rufen
Aber nein, halten kann ich dich nicht

Wolke im Wind, sie verändert sich so geschwind
Doch ich könnte schwören, es sind deine Augen gewesen
Ich habe an dich gedacht, du hast mir zugelacht
Diese Wolke im Wind, warst du bestimmt

Wolke im Wind, sie verändert sich so geschwind
Doch ich könnte schwören, es sind deine Augen gewesen
Ich habe an dich gedacht, du hast mir zugelacht
Diese Wolke im Wind, warst du bestimmt
Diese Wolke im Wind, warst du bestimmt