Zuhause Wartet Natascha
Mireille Mathieu

In Petersburg ist Hochzeit diese Nacht
Und tausend Kerzen brennen im Palast
Der Wodka fließt
Die große Welt genießt
Nur vor dem Tor steht ein Kosak auf Wacht.

Und sie tanzen da drinnen doch er ist allein
Und er fühlt was es heißt in der Fremde zu sein
Und das Herz wird ihm schwer
Und er gäbe alles her
Wäre er fern dieser Stadt heute daheim:

Denn Zuhause wartet Natascha
Eine Frau so jung und so schön.
Und er denkt an das Kind in der Wiege
Das den Vater noch niemals gesehn.
Und Zuhause wartet Natascha
Die solang seine Liebe entbehrt.
Und er zählt in Gedanken die Tage
Bis sie wieder ihm gehört.

Und da drinnen das feiern zwei andre ihr glück.
Durch das Fenster dringt froh Balaleikamusik.
Und das Herz wird ihm schwer und er gäbe alles her
Könnt er bald in die Heimat zurück.

Denn Zuhause wartet Natascha
Eine Frau so jung und so schön.
Und er denkt an das Kind in der Wiege
Das den Vater noch niemals gesehn.
Und Zuhause wartet Natascha
Die solang seine Liebe entbehrt.
Und er zählt in Gedanken die Tage
Bis sie wieder ihm gehört
Einmal wieder ihm gehört.