Der Stau
Ringsgwandl Georg

Ehe noch der Morgen graut,
sich schon Au' auf Auto staut.
Ich fahr zur Stadt in einer Schlang,
jeden Tag im ersten Gang.
Wetten, sag ich zu dem Wolfi,
ich komm gleich im Rundfunk,
"niemals", sagt er, und da mach ich eine volle Bremsung.
Klirr und krack, Minuten später
tont es locker über den �ther:
Achtung heut auf der A 3,
Automassenkeilerei.
Warum studiertst du Rechtsanwalt,
sag mir ist das schlau ?
Später kriegst du keine Stelle,
denn da ist ein Stau.
Leider manche junge Dame
ist total unschuldig,
wir vom bösen Mann verfolgt,
zäh und ganz geduldig.
Ja was will denn der von ihr ?
Harmlos ist ihr G'schau,
ja, was wird der von ihr wollen,
der Typ, der hat den Stau.
Im Rundfunk herrscht Ratlosigkeit,
wo bleibt nur Herr Schnipkoweit ?
Steckenbleiben selber tat er,
heut im Stau der Stauberater
Autobahn nach Reichenhall,
Stau wegen Auffahrunfall.
Wer nimmt das schon in Kauf,
daÃ? ihm hinten wer fahrt drauf ?
Bremsen ohne Grund ist Willkür,
au�er du brauchst eine neue Hecktür.
In jedem Auto sitzt nur einer,
sag, ist das nicht StuÃ? ?
Gottseidank fährt nicht jeder einen Omnibus.
Einen Vorteil hat der Stau,
Man rasiert sich, macht sich fesch,
wo kann man so Zeitung lesen,
wie in einem Crash.
Ã?berall ist wer vor dir,
sie Sitten, sie sind rau,
drin sitzt wer, dem's besser geht,
davor, da ist ein Stau.