Das Lied vom Schne
Schrottgrenze

Ein trauriger Wind weht
Vielleicht nur in mir
ich weiss es nicht
Ich will, dass er ist
und lass ihn wehen

Dies ist mein letzter Winter
Diesmal muss er es sein
das spüre ich
Ich zieh mich aus
gehöre ihm

Ich leg mich in den Schnee
Nichts tut mehr weh
Alles um mich herum
wird still und stumm

Ich lieg einfach da
Und werde selbst polar
Und wer immer mir das Leben gab
ich schenke es dem Schnee in dieser Nacht